Primo Picco/Picco dell'Indiano - Guardamonte





  • Zugang: oben links auf dem Hubwerk Sektor. Es ist das erste nach der historischen Klippe. Sektor für alle Jahreszeiten in den Sommerabend, sonst ist es ein Ofen !!

  • Felsspitze: Guardamonte
  • Sektor: Primo Picco/Picco dell'Indiano
  • N. Routen: 1
  • Schwierigkeitsgrad: 7b/7b
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Südosten

  • Routebelegung: Gilberto Garbi, Luciano, Carlo Cabella

  • Breitengrad/Längengrad
    N 44.8081º/E 9.1253º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 44.7035º/E 8.9812º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  • Hinweis: Jetzt bin ich presenti5 wirft. Was die linke Seite ist eine Art und Weise von vier wirft, dass der untere Teil und der letzte Schuss auf einem Grat oben ist. Dann in der Folge einer Teilung 6b, 6b +, 6b und 7b. Alle würdig, auch wenn sie ein paar Meter von sanften Felsen hinunter.

  • Art: sand~~POS=TRUNC

  • Aktualisiert am: 2016/10/08
  • Gelesen: 3098
 

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 

Gr. N. Name L. Falesia WIKI Falesia WIKI Bewertung Wid
7b? Horror vacui 22 m   5
Hinweis: a breve sarà aggiunto un altro anello tra il 2° e il 3° a causa della roccia non particolarmente bella (appena dopo migliora decisamente). Saranno vicini ma così non si rischiano le caviglie. Per ora volendo si può allungare il 3° facendo il giro da sopra. Liberata al 3° giro da "Lele" Bagnoli, grado da confermare
Art: prua leggermente strapiombante, resistenza alla forza su tacche e svasi con incrocio verso sinistra
Routebelegung: Carlo Cabella
Haken/Spit.: 9

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.