La Cava - Borgone





  • Die Klippe von Borgone, aus einem stillgelegten Steinbruch umgewandelt, ist es eines der ältesten im Tal Klettern, die seit vielen Jahren von den Dorfbewohnern und Turin Kletterer in den frühen 80er Jahren konnte nicht gezählt werden, um eine Handvoll Routen besucht, ausgestattet mit ein paar Haken, die die Mauer in den Schwächen überschritten. Im Laufe der Jahre hat es mehrere Werke durch Verschrauben und eine starke Zunahme neuer Wege gesehen. Der Felsen von einer schönen granitoiden Gneis bietet eine angenehme Klettern auf Plaketten, V-Form und Rissen, auch l ‚Fülle von schnellen und einfachen mittleren Strecken, großzügig besetzt Klippen machen es zu einem hervorragend für Anfänger und in der Regel für sechs Grade Liebhaber. Die ‚Wall Ausstellung Süden, Klettern ist möglich, die ganze‘ Jahr, Hitzeperioden zu schwül zu vermeiden. Die Zeichnung zeigt die Straßen, wie sie jetzt sind und zwangsläufig ein Teil der Wand der historischen Routen wurden geändert und die Namen der Straßen in einigen Fällen nicht getreu die ursprünglichen Route entsprechen.

  • Felsspitze: Borgone
  • Sektor: La Cava
  • N. Routen: 24
  • Schwierigkeitsgrad: 4a/7a
  • Schönheit:
  • Aktualisiert am: 2015/03/06
  • Gelesen: 3244
 

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 

Gr. N. Name L (m) Falesia WIKI Falesia WIKI Wid
1   Estrema Sinistra    
2   La Persistenza della Memoria    
3   Via di Sinistra 35  
4   Mughetti di Bosco    
5   Salomè    
6   Friction    
7   L’Anonimato    
8   Spigolo Centrale    
9 Spiderwave    
10 Performance    
11   Via Normale    
12 Placche Nere    
13 Presagi di Guerra Civile    
14 Piedi di Burro    
15   Diedro    
16 Lucertole Impazzite    
17 Dita Brucianti    
18 A. Andreotti    
19 Muro Rosso di Sx.    
20 Muro Rosso di Dx.    
21 Cocci di Luna    
22 Cocci di Luna Plus    
23 Via della Lama    
24 Tetto deo Bussolenesi   7a  1

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.