Verduniello - Positano





  • Der Name sagt alles! Es ist von oben in dieser beeindruckenden Wand fällt Routen zu verfolgen. Es gibt keine Möglichkeit trivial, von dem ausgehen zu, so dass, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben Sie festgelegt.
    Die Stifte haben von oben , sondern von Zeichen von unten gewohnt gesetzt worden zu nageln ... dann einem gewissen Berg Geist schwebt Spieß nach Spieß.
    Eine seltene Schönheit Wand in Süditalien, wir hoffen , dass als Beispiel dienen entdecken andere.

  • Zugang: An dieser Stelle auch den Zugang und eine schöne, könnte es ein Spaziergang um ihrer selbst willen wert sein.
    Von dem Platz, entlang der Hauptstraße der Lattari Berge, in der Nähe von einem Zaum biegen Sie rechts auf einer geneigten Bahn , die an einem Zaun verläuft. Wir müssen versuchen, nicht seine Logik und seine seltsamen kleine Männer zu verlieren, die oben an der Wand zu erreichen.

  • Felsspitze: Positano
  • Sektor: Verduniello
  • N. Routen: 6
  • Schwierigkeitsgrad: 7a/8a
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Süden

  • Breitengrad/Längengrad
    N 40.6371º/E 14.4896º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 40.6321º/E 14.4898º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  • Aktualisiert am: 2018/01/11
  • Gelesen: 4292
 

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 

Gr. N. Name L. Falesia WIKI Falesia WIKI Bewertung Wid
7a? O’scorpione 50 m   3
Hinweis: 7? 50 mt. S2+ 6c+obbl. Bellissima, una canna da sogno e poi gocce e tacche rosse. Purtroppo rispetto ai primi tentativi di libera sono saltate molte scagliette…resta tutto da rifare!
Routebelegung: Bacci-Gigone
8a? The last travel 55 m   6
Hinweis: 8? S2+ ? obbl. Le dita e l’intuizione del dolomitista Fabio Gigone hanno permesso di creare questo capolavoro dell’estremo. Micro monodita su una verticalità grigia e mozzafiato ne caratterizzano lo stile.
Routebelegung: Bacci-Gigone
7c? Die gotterdammerung 60 m   5
Hinweis: 7c? S2 6c?obbl È la versione molto più facile della precedente. Anche questa vince O’Verduniello nel punto della sua massima verticalità.
Routebelegung: A.Trombetta
7a+  Grin spirit 80 m   5
Hinweis: 7a+ S2 6b obbl. Altra via da sogno decisamente varia. Nel primo tiro si passa da una canna ad un’altra, il secondo è il grigione perfetto e il terzo mette alla prova il riscaldamento!
Routebelegung: Capone
7a+  Moxa 75 m   5
Hinweis: 7a+ S2+ 6b+ obbl. Non fosse che il primo tiro, per quanto bello, presenta roccia un po’ fragile sarebbe la via perfetta. Il muro grigio del secondo è degno dei migliori tiri verdoniani!
Routebelegung: Capone
7a+  Alpinista d'acqua salata 85 m   5
Hinweis: 7a+ S3 6b+ obbl. Simile alla precedente ma chiodata più lunga richiede una buona padronanza del grado obbligatorio.
Routebelegung: Capone-Trombetta

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.