X Alvise




Beschreibung:
Wall of Enego, die Brenta-Kanal

Zugang:
Von Bassano del Grappa nehmen Sie die Autobahn 47 Valsugana und das Auto in Cornale verlassen. Nehmen Sie den Radweg in Richtung Trento und nach 10 Minuten, wobei dies eine große Kurve nach rechts macht, steigt für Spur auf einem roten Stempel und kleinen Mann. Angekommen unter der Mauer (in der Nähe von Angriff drei anderen historischen Routen des Tales: Sergio Carniato, Paraflu und Marina), biegt nach links, bis er eine festen Seil zu großen gefällten Bäumen verankert erreicht, die zum Angriff auf der Straße führt. Es ist möglich, L1 Vermeidung der letzten Etappe des Seils zu springen zu klettern und über die gefällten Stämme fort. Ankunft in der Nähe von einigen covoli, klettern nach rechts in Richtung der Wand (ca. 30 Minuten).

Erstbegehung:
Prima ripetizione effettuata il 17 novembre 2013 da Burato-Vivianetti, Rossi-Florit.

Material:
Wir empfehlen die Verwendung von Doppelseil; 14-15 Blei Einladungen

Abfahrt:
Gewinnt den Gipfel Rasen ohne notwendige Art und Weise. Die Überwindung einer Trockensteinmauer, bis Sie einen Waldweg erreichen. Folgen Sie ihm auf der linken Seite auf der Straße für Enego herauskommen. Von dort abwärts entlang dem Weg, der in 691 Standorten Cornale (45 min. Ca) bringt. Sie können auch auf dem Weg mit 4 ausgestatteten Doppel (Ausnutzen der Anschläge S8, S7, S6, S5) steigen, aber wir haben nicht die Operation empfehlen, da die zahlreichen Stege und Dächer zu überwinden.

  • Felsspitze: -
  • Schwierigkeitsgrad: 5b-6c (5b obbligatorio)
  • Höhe: 190 m
  • Dat.Erstb.: Novembre 2013
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Osten
  • Routebelegung: Matthew Burato, John Florit, Giulia Vivianetti, Simone Rasia. Die Route wird mit fix geschützt durch 10x75 / 5 verzinkt.
  •    Breitengrad
    Längengrad
    N 45.9446º
    E 11.7244º
  •    Breitengrad
    Längengrad
    N 45.9351º
    E 11.7236º
  • Aktualisiert am: 23/01/2014
  • Gelesen: 22579

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.