Longiarú - Campill

  QRCODE





  • Falesia ist für die meisten heißen Sommertagen nach regnerischen Tagen empfohlen, in drei Blöcke unterteilt ist.
  • Zugang: Von Puster Sie das Val Badia klettern und der Beschilderung nach San Martino in Badia und dann Campill / Campill folgen. Übergeben Sie das Dorf und Handhabung unmittelbar nach, weiter auf der Forststraße den großen Felsen auf der rechten Seite und den Park zu blicken. Der „Tempel“ Sektor kann nach dem Weg nach rechts dem großen Stein zu erreichen. Für das „Metropolis“ für etwa 200 Meter auf dem Wald fortzusetzen und direkt an einem Wald andere drehen. Nach weiteren 10 Metern gibt es einen Weg auf der rechten Seite auf den Bereich führt. Für die „Tears of Jade“ geht westlich von „Metropolis“.
  • Felsspitze: Longiarú - Campill
  • N. Routen: 46
  • Schwierigkeitsgrad: 5a/8a+
  • Höhe: 720 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Nord-West-Ost
  • Breitengrad/Längengrad
    N 46.6181º/E 11.8553º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 46.6186º/E 11.8568º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: emaborsa: 51,
  • Logistik: Zwei Bereiche sind ein bisschen versteckt und schwer, sie zu finden.
  • Aktualisiert am: 12/08/2015
  • Gelesen: 3944

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Marketing' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 Il tempio Il tempio 32 5a/8a+
2 Lacrime di giadaLacrime di giada 10 5b/7a+
3 Metropolis Metropolis 4 6b+/7b+
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.