Mottarone Parco dei Sassi

  QRCODE


I sassi - giova78 I sassi
giova78






  • Die Steine ​​des Parks sind von einem rosa und grauen Granit grobkörnig, oft gerundete Formen und bizarre und festgelegt sind, je nach Branche, auf Gras oder Sand. Büchi, rund, Schlitze, Klingen, scharfe Kanten, Dächer und Überhänge sind die Einzelheiten der Felsbrocken, die in einigen Fällen mehr als fünf Meter Höhe erreichen.

  • Zugang: Erste Möglichkeit:: Wie Mottarone bekommen Von der A8 Milano - Laghi (verbunden mit dem wichtigsten Autobahnauffahrten in Norditalien) Carpugnino die Autobahn A26 in Richtung Grave Toce und Ausfahrt folgen. Weiter in Richtung Mottarone weitere sechzehn Kilometer auf der Straße, mit eigenem Endspurt gegen eine Gebühr (Privatstraße Borromeo - 4euro Maut). Zweite Möglichkeit: Nehmen Sie die Autobahn A26 bis Grave Toce, Ausfahrt, und die Städte von Omegna und Orta erreichen. Folgen Sie den Schildern nach Agrano, Armenisch und Mottarone. Dritte Möglichkeit: die A4 aus Turin folgen und dann die A26 (Voltri - Sempione) in diezione Grave Toce und Ausfahrt Borgomanero. Von hier nehmen Sie den Zustand 229 der Seen. das Dorf Gozzano, rechts abbiegen in Richtung Armeno und folgen häufig Berichte für den Mottarone Nach der Überquerung.

  • Boulder Area: Mottarone Parco dei Sassi
  • N. Routen: 0
  • Höhe: 1400 mt.
  • Schönheit:
  • Felsart: Rosa Granit baveno

  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.8817º/E 8.4564º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.8817º/E 8.4562º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: janno: 2,
  • Aktualisiert am: 19/06/2016
  • Gelesen: 10939

Bouldergallerie


Avvicinamento - giova78 Avvicinamento
giova78


 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Block (Übergänge)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 Area sasso ranaArea sasso rana 0
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.