Masone -ATTENZIONE- La falesia è stata schiodata interamente!!

  QRCODE


Adam Ondra, Masoniamoci. Ph. P. Buzzoni from Lario Rock - up-climbing Adam Ondra, Masoniamoci. Ph. P. Buzzoni from Lario Rock
up-climbing
www.up-climbing.com





  • Die Klippe von Masone gehört zu den interessantesten und umfassenden Einrichtungen rund um den Lecco Bereich. Die Wand taucht massiv aus dem Wald in der Nähe dell'aleggio masone, um eindrucksvolle zentrale überhängende Wand ausgebildet ist und kompakt, das von zwei Bändern von Grau vertikaler Platten steigt; der Stein gehört zu den schönsten in der Gegend, die beide auf die Gesichter auf überhängenden Wänden. Das Klettern ist sehr anspruchsvoll und sehr körperlich, mit oft schwierigen Techniken und Zufallsfolge aber sicherlich zufriedenstellend, vor allem mehr Längen-Kette. Verschrauben ist ausgezeichnet auf allen Straßen und erfordert, manchmal nur eine wenig Entscheidung. Die Entdeckung der Klippe und seine Nutzung (1996-2000) ist aufgrund der lokalen Valsassinesi Gruppen: P.Buzzoni, A.Spandri, A.Selva, B.Riva, G.Ganassa, E.Artusi und A.Galeazzi. Die günstige Ausrichtung nach Süden und Höhe machen das ganze Jahr frequentabile Klippe. Im Winter ist es ideal die Spitze der Struktur im Schatten von den Stunden ist 15. Der Fels trocknet sehr schnell, und auch nach längerer Regenwand sofort frequentabile. Angesichts der Merkmale der Klippe und die Länge der Wege, die auch bei langen Assemblagen auftreten, empfiehlt es sich sehr, das Seil von 70 Metern.
  • Zugang: Von Lecco steigen Sie in Valsassina und Barzio, und von dort können Sie (Zeichen), um den Parkplatz der Seilbahn auf den Piani di Bobbio erreichen. Vom Parkplatz am Platz der Luftseilbahn (privat az.ITB eine Gebühr an den Wochenenden und im Winter), nehmen Sie die gepflasterten Straße in Richtung Bobbio; nach etwa 20 Metern, folgt dem Pfad, gekennzeichnet Verzweigungen nach rechts ab, und die, 0,10 Stunden unterzogen wird. Er kehrt zu der Spur mit zahlreichen Serpentinen weiter in dem schönen Buchenwald zu klettern; kommen an eine Kreuzung Sie die richtige Spur (Zeichen) nehmen, um 12:15 Uhr (nach links die Straße wieder für Piani di Bobbio, in der Nähe der Hütte „sciaresi“, kurz Zugriff auf die Hörner von Bobbio zu erreichen). Weiter geht es auf dem Weg Höhe mit vielen Kurven erreicht den Rasen und die Kabine von Masone, 00.30 zu gewinnen. Von der Hütte um den „slavaz“ (gut für das Vieh) vor und auf dem flachen, nach einem Weg, der wieder in den Wald geht, und es wird bald von der Klippe, 00.45 Uhr vom Parkplatz erreichen. Zugang oft verschneite Wintersaison.
  • Felsspitze: Masone -ATTENZIONE- La falesia è stata schiodata interamente!!
  • N. Routen: 44
  • Schwierigkeitsgrad: 5c/9a
  • Höhe: 1200 mt.
  • Schönheit:
  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.9560º/E 9.4717º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.9549º/E 9.4638º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: vogo1991: 46, Festo: 1,
  • Aktualisiert am: 30/06/2013
  • Gelesen: 15167

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Marketing' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 MasoneMasone 44 5c/9a
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.