Pala di Introbio

  QRCODE



  • Die Pala, befindet sich unmittelbar hinter dem Stein der Introbio, ist die gleiche „Sasso“ die Felsvorsprung des „Horn der Schlange“. Diese ausgeprägte Klippe, die Wiesen des Mittel Valsassina mit Blick bewacht einmal einen mittelalterlichen Turm Aussichts mit dem nahen gelegenen Rock of Baiedo in Verbindung steht; wenige Reste von Vegetation sind noch auf der Oberseite vollständig verborgen. Die Pala hat es immer genossen eine große Teilnahme, motiviert durch kurze Zugang, von mittelschwer Routen und der hervorragenden Felsen. Neben der Möglichkeit, lange Strecken zu klettern und gut ausgestattete leicht Einzeltonverteilungsfunktion des Gebäudes ist es sehr sinnvoll und vollständig ist. Die Entdeckung und Ausbeutung der Struktur ist unermüdliche Arbeit zu sein von der Condor-Gruppe (die bis heute andauert), während in jüngster Zeit Peter Buzzoni, Gianfranco Tantardini und Massimo Disaro, eröffneten neue Linien auf ausgezeichneten Rock fordernd, die Verbesserung die kompakte zentrale Ausbuchtung Struktur (Apophis Sektor).

  • Zugang: Von der Brücke auf der Straße, biegen Sie rechts (aus Richtung Lecco) nach dem Zeichen für „Casa delle Guide“, nach 80 Metern sehen Sie auf der Basis der Struktur des „Sasso“ parken; gehen, gehen die rampen Wand Beton und hinter dem südlichen Ausläufer des „Sasso“ erreichen wir die „Pala“ und knapp unterhalb der Dreh „Wand“.

  • Felsspitze: Pala di Introbio
  • N. Routen: 20
  • Schwierigkeitsgrad: 2a/7c+
  • Höhe: 750 mt.
  • Schönheit:
  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.9603º/E 9.4515º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.9603º/E 9.4506º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: vogo1991: 22,
  • Aktualisiert am: 30/06/2013
  • Gelesen: 10146

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 Pala di IntrobioPala di Introbio 20 2a/7c+
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.