Pruno - Torre di Belen

  QRCODE





  • Am Fuße der südlichen Apuanischen Alpen ist es auf 470 Meter über dem Meeresspiegel und ist die Heimat von etwa 100 Einwohnern. Dieses Land ist durch die Besonderheit der Sommersonnenwende gekennzeichnet, wenn die Sonnenscheibe durch den natürlichen Bogen von Forato passieren wird gesehen. Das Land verdankt seinen Ruhm in eine lebendige Krippe am 24. Dezember durch die Dorfbewohner in ihren Häusern Besuchern zu zeigen, das Leben des Landes in den frühen ‚900 eingerichtet.
  • Zugang: Der Referenzland ist Plum. Sie reicht von der Versilia (Versilia Autobahnausfahrt) und nach dem Dorf Seravezza wir Stazzema gehen. Eine gewundene Straße führt zu der kleinen Stadt Plum. Parken Sie Ihr Auto in dem einzigen Stadtplatz. Von hier aus überqueren das Land zu Fuß oder auf das Dorf, sehr schön, oder dem Weg zum Friedhof führt folgen. Wie auch immer, wir auf der gegenüberliegenden Seite zu dem zurückgreifen müssen, von wo aus Sie mit dem Auto kamen. Folgen Sie den hölzernen touristischen Platten „der Mönch Mühle“. 100 Meter vor der Mühle zu erreichen, gibt es die alte römische Brücke über den Fluss Deglio (Plum Brücke genannt) und ihr Salz den Weg links „den Weg der Rennen.“ Nehmen Sie diese steile Rampe für 200m und kommen aus zu einem flachen Weg und folgen ihm nach rechts. Nehmen Sie den Weg und entlang des Flusses Deglio (vorbei an einer Mühle Ruine) bis fast nicht berühren, (Weg und Fluss), dann beginnen Sie mit steilen Inversionen steigen, 50 m, nach unten unterhalb der Wand. Rund um 15/20 Minuten vom Parkplatz.
  • Felsspitze: Pruno - Torre di Belen
  • N. Routen: 14
  • Schwierigkeitsgrad: 4b/6c
  • Höhe: 470 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Die Wand ist nach Osten ausgerichtet und ist im Schatten am Nachmittag.
  • Routebelegung: Alle Straßen sind Spieß Nägel. Alle Stationen mit Ausnahme der ersten sind mit Kette und Karabiner. Auf der ersten Kette und Ring müssen Sie das Manöver abseilen auszuführen. Die Straßen müssen mindestens 6 RECHTS zu einem Maximum von 16 RECHTS.
  • Felsart: Der Felsen ist eine schöne Kalkstein Tröpfchen gearbeitet, da praktisch nicht in anderen Apuanischen existieren.
  • Breitengrad/Längengrad
    N 44.0133º/E 10.3074º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 44.0101º/E 10.3096º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: NikoMs90: 18, manu: 1,
  • Logistik: komfortabel und mühelos Ansatz.
  • Aktualisiert am: 30/06/2013
  • Gelesen: 10785

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Marketing' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 TORRE DI BELENTORRE DI BELEN 14 4b/6c
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.