Sasso Ballaro

  QRCODE


Eremo S.Caternia del Sasso - By Torsade de Pointes (Own work) [CC0] Eremo S.Caternia del Sasso
By Torsade de Pointes (Own work) [CC0]
commons.wikimedia.org



  • Sehr schöne Klippe mit ausgezeichnetem Klettern abwechslungsreich, es gibt Kerben, Löcher, Klingen und Fackeln.
    Rein technisches Klettern, das härtere Blockierpassagen nicht verachtet.

  • Zugang: Um die Klippe zu erreichen, müssen Sie die Einsiedelei "Santa Caterina del Sasso Ballaro" erreichen. Um den Ort zu erreichen, nehmen Sie die A8, Ausfahrt Vergiate-Sesto Calende, und fahren Sie weiter in Richtung Stadt Laveno, vorbei an den verschiedenen Dörfern, die Sie treffen (von Angerafino nach Leggiuno). Immer den Schildern zur Einsiedelei folgend, nehmen Sie die letzte Kreuzung, die zu einer kleinen unbefestigten Straße führt. Fahren Sie etwa einen halben Kilometer weiter, parken Sie Ihr Auto am ersten Strand, gehen zu Fuß weiter und kehren ein wenig auf Ihre Schritte zurück.

    Gehen Sie 100 Meter an einem grauen Tor entlang und biegen Sie rechts in einen kleinen Weg ein (es ist kein Schotterweg). Von hier aus geht es einen kleinen und steilen Waldweg hinauf und an einem Metallzaun vorbei erreichen Sie einen Aussichtspunkt auf den See, an dem Sie ein kleines Schild sehen können. Abstieg dann 50 Meter weiter nach links.
    Biegen Sie kurz vor einer offenen Stelle scharf nach rechts ab, und Sie finden ein weiteres kleines Schild. Gehen Sie einen steilen Pfad entlang schwarzer Rohre.
    Achtung nach einem steilen, mit Seilen geschützten Wegstück bergab erreichen Sie die schwarzen Rohre und ihren Betonboden. Auf dem Weg nach links gelangen Sie zu den verschiedenen Sektoren.
    Fahren Sie geradeaus weiter, stattdessen erreichen Sie den Sektor Saigon

    Insgesamt sind es vom Auto ca. 15 Minuten.
    NB Sehr steiler und manchmal rutschiger Weg, tragen Sie geeignetes Schuhwerk!

  • Felsspitze: Sasso Ballaro
  • N. Routen: 74
  • Schwierigkeitsgrad: 4b/7b+
  • Höhe: 220 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Südwestausrichtung. Der Klettergarten ist rein winterlich, aber in der Nähe des Lago Maggiore herrscht ein relativ mildes Klima, das Klettern in anderen Perioden ermöglicht.
  • Routebelegung: Die Klippe wurde von T. Salvadori, M. Del Tredici, P. Toniato verschraubt

  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.8713º/E 8.6042º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.8723º/E 8.6052º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: afnanbari: 41, GoodLuck: 2, davidecanil: 2, Climb0n3: 1, andregiu: 1, gandulas: 1,
  • Aktualisiert am: 02/02/2020
  • Gelesen: 64814

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 Bahia du solBahia du sol 19 5b/7b+
2 Grotta degli SpiritiGrotta degli Spiriti 6 5c/7b
3 Tane dei PettirossoTane dei Pettirosso 23 5b/7a
4 Muro dei RicordiMuro dei Ricordi 10 5b/6c+
5 SAIGONSAIGON 10 4c/7b
6 UtopiaUtopia 6 4b/7a+
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.