Ponte S.Quirino

  QRCODE



  • Die Klippen von Ponte S. Quirino entwickeln einzeln nach unten: in der Schlucht durch den Fluss Natisone geschnitzt ". Von besonderer Schönheit (wahrscheinlich eines der sieben Wunder der Region Friaul) Umgebung, die die Bemühungen der Kletterer begrüßt, wie Sie durch die paar Meter durchfahren, vergessen sie sofort den Verkehr, Lärm und Abrieb, die ein paar Zentimeter über den Rest Ketten laufen . Eine sehr wilde Umgebung, die den größten Respekt von allen Besuchern verdient. ‚Der Kletterer wird die Routen entlang der beiden Ufer des Flusses gegenüber, die Klippe, wird daher in verschiedene Sektoren unterteilt. Am rechten Ufer des Sektors sind einfacher Farm-Bereich, während die linke Bank der Sektoren Magnetic Storm, Big Area, Caterpillar, New-Industrie. " Man kann sagen, dass die dx Sektoren sind im Durchschnitt einfacher, während die von sx sind auf jeden Fall mehr impegativi mit Grad max 8a.

  • Zugang: Von der Autobahn (A23) UDINE SUD Ausfahrt nehmen Sie die Straße nach Cividale. Von der Stadt Cividale (einen Besuch wert) weiter in Richtung der Grenze zu Slowenien entlang der SS54. Nach SS54 gelangt man in dem kleinen Dorf Ponte San Quirino. ‚Wenn Ihr Ziel ist die richtige Bank und die günstigste Mittel der Kreuzung vor der Brücke biegen Sie links eine Straße in Richtung Vernasso, 100-150 m, nachdem Sie können in der Nähe eines Tennisplatzes parken, sehen das Eigentum ist privat, obwohl die Golfspiel spärlich besucht wird, alternativ Sie ein paar Meter weiter auf der Straße parken, beginnt hier eine Landstraße, die anschließend in einen Fußweg Drehen bringt Sie zum Ziel. " Wenn Ihr Ziel ist stattdessen die Bank mit den schwierigsten Bereichen der Brücke in Richtung San Pietro al Natisone ist, auf dem Platz zu parken und entlang der Seite der Straße gehen, tut so incotrerà vor dem Weg zum neuen Sektor führen und hundert Meter nach dem Weg, der Magnetic Sturm, Big Area, Caterpillar auf die Felder führt. " Wenn der Wasserstand es erlaubt (dies geschieht oft) Sie können Ford den Fluss oder wollen völlig trocken bleiben Sie tastete können einen Sprung von Fels Fels überqueren.

  • Felsspitze: Ponte S.Quirino
  • N. Routen: 67
  • Schwierigkeitsgrad: 4b/8a
  • Höhe: 200 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Ost - West. ‚In dieser Klippe können Sie klettern fast das ganze Jahr in ihren Gunsten spielen nur die Sonne Faktor. Sie können sogar das Licht regen klettern, aber die Klippe bleibt nass nach einer ‚Monsun‘ Regenzeit in Friaul oft zeigen sie auf.
  • Routebelegung: Verschrauben ist ausgezeichnet und eine kurze Harz pitons und Ketten mit Karabinerhaken (nur ein paar dieser Reserven, einige verdienen den Ersatz Karabinern) zu stoppen. " ‚Ways Länge von 8 bis 22 m

  • Felsart: kalkhaltigen Konglomerat, in der Regel sehr steil oder überhängend, mit gut hält.

  • Breitengrad/Längengrad
    N 46.1132º/E 13.4768º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 0.0000º/E 0.0000º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers:
  • Biblio: - Klettern in Friaul, Ingo Neumann, hrsg. Eigenverlag ‚- die Klippe von planetmountain.com :‘ - die Klippe von webandana.com , verzerrte Berichterstattung über die Klippe:

  • Links:
        Hinzufügen Links from Web
  • Logistik: Obwohl es selten bei Stürmen, vorsichtig zu sein geschieht, weil der Fluss zu Überschwemmungen ausgesetzt ist - Im Sommer, vergessen Sie nicht Ihre Badesachen (aber für Verwirbelungen sehen) - Verwenden Sie die Umgebung dieses Klettergebiet. Lassen Sie keinen Müll.

  • Aktualisiert am: 30/06/2013
  • Gelesen: 24774

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 Simple AreaSimple Area 10 4b/6c
2 AgriturismoAgriturismo 5 5c/6b+
3 Big AreaBig Area 13 6a/8a
4 ParabolaParabola 9 6c+/7c+
5 Tempesta MagneticaTempesta Magnetica 8 5c/6c+
6 CaterpillarCaterpillar 3 6b+/7b+
7 Nuovo DxNuovo Dx 5 5b/6b
8 Nuovo SxNuovo Sx 14 5c/8a
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.