Cornagera

  QRCODE



  • Die Cornagera vertreten hat immer die Kletterhalle von Bergamo. Es ist eine wunderbare Atmosphäre aus Gullys und Labyrinthe zwischen senkrechten Felswänden umgeben, die es einem leicht zugänglichen Schluchten in Miniatur das ganze Jahr machen.

  • Zugang: Kommen wir zurück von Bergamo nach Val Seriana bis Nembro (9 km), in dessen Zentrum abweicht Selvino. Gehen Sie durch diese und kommen zu Aviatico (13 km). Aviatico ist auch mit dem Gazzaniga und Brembana (Zogno). Es gibt verschiedene Wege, den Fuß des Turms von Cornagera zu erreichen: A) Nach dem Parken des Autos in dem Rathausplatz (1023 m), an der Kreuzung für Ganda, Orezzo und Gazzaniga, klettern entlang der Strecke (CAI Zeichen Nr 537) das beginnt am kommunalen Gebäude rechts. Nach einem anfänglichen steilen Abschnitt, in einem dichten Wald eingetaucht wird, steigt sie nach rechts, bis ein Baitello ruinierte, für eine Spur weniger steil es an den Fuß des Gerölls reicht, die am Fuß des Turms liegen, risalirli auf dem rechten Seite bis zur Basis der Wände (1273 m). Die Fahrzeit beträgt 30 Minuten. B) Weiter in Richtung Ganda fahren, Orezzo verabschiedete die Weiler Amora, die Kreuzung, die Ganda (1060 m) führt, parken Sie Ihr Auto und nehmen Sie die steile Betonstraße (Richtung CAI n ° 521), was zu ‚Sternwarte. Fahren Sie auf der Straße, die ein wenig weiter nach links biegt, bis zu einer haarnadel, wo wir den Weg nehmen, die ein breites Kamm Weideland überquert, im Hinblick auf dem Grat der Türme ankommt. Nach einem kurzen Stück auf halber Strecke kommen wir nahe an den Wänden (1273 m), wo Sie einen anderen Zugangsweg treffen. Die Fahrzeit beträgt 30 Minuten. C) Gleich hinter der Kreuzung des Rathauses Sie in der Nähe der Startstation von den Skiliften des Monte Poieto parken können, erreichte die Spitze mit Hilfe der Seilbahn in Richtung der Türme entlang zwei verschiedenen Pfaden entlang einer ersten nach unten gehen kann Panorama-Grat und die zweite durch die Labyrinthe andeutend. 1. Von der Bergstation kommen an der Kapelle auf dem Gipfel des Mount Poieto gelegen (1360m, herrliche 360-Grad-Sicht auf alle Orobie und die Alpen von Monte Rosa, Monte Viso, auf dem Apennin. Holen Sie auf dem Grat in Richtung Süden ab bis zum Schnittpunkt der beiden vorangegangenen Strecken. ist die Fahrtzeit 15 Minuten. 2. von der Ankunftsstation Abstieg für eine Strecke entlang der Skipisten, bis in Übereinstimmung mit einer Kurve nach rechts, nehmen Sie den Weg (Zeichen CAI Nr 537), die in den Labyrinthen eindringen, wo Sie das Merkmal nehmen ‚dela Carolina‘ Bus, weiter nach Süden vorbei an dem Umweg, den Berg Cornagera (CAI klettert Zeichen n 521 °), bis Sie einen kleinen Sattel im Norden erreichen Türme. Die Fahrtzeit beträgt 20 Minuten.

  • Felsspitze: Cornagera
  • N. Routen: 49
  • Schwierigkeitsgrad: 2b/6c+
  • Höhe: 1300 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Sie klettert das ganze Jahr über, außer für die kälteren Monate.
  • Routebelegung: Nageln gute Lösung. Einige Nagel auf einigen historischen Straßen.

  • Felsart: Stollen in weißem Kalkstein. Kletter Plaque geht dall'appoggiato kleine Beule.

  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.7984º/E 9.7726º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.7994º/E 9.7736º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: lennyp: 1,
  • Aktualisiert am: 26/04/2017
  • Gelesen: 56862

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 Torrione Garlini e LongoTorrione Garlini e Longo 18 3b/6c
2 Torrione SavinaTorrione Savina 8 3b/6c+
3 LabirintiLabirinti 6 5a/6b+
4 TettoTetto 2 4a/6b
5 Torrione GemelliTorrione Gemelli 15 2b/6c+
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.