Fontanei

  QRCODE


Panoramica - www.kore.it Panoramica
www.kore.it






  • Seit Jahrzehnten auf den vielfältigen Einrichtungen des Monte Corno Klettern, zeugten Nägel und Schrauben, die noch hier und werden dort zu finden. Die erste Nageln „serial“ war das Werk von Valerio Moro und seine Frau vor etwa 15 Jahren, einige Straßen zu reparieren des „Classic Sector“ rüstet sich. Nach einer Zeit der Stagnation, bekommen wir zu '98, wo Obi-Trio, Franco und David einige Straßen richioda und starten ‚Patalandia‘ zu erkunden. David Rottigni weiterhin allein für ein paar Winter (schafft es sogar, einen Bohrer zu kombinieren ...) und in letzten Zeit dank des grundlegenden Betrieb der Gruppe „Koren CAI Valgandino“ können Sie konkret einen neuen Bereich machen ( „Leiter“), komplett mit der Weg und Treppe ein Minimum an Komfort zu bieten. Im Jahr 2003 begann Beppe Sala die Aufgabe, und dringt durch, Damiano Fran verunreinigen: der Stamm der Strecke Etter erweitert ...

  • Zugang: Autobahn A4 MI-VE, Ausfahrt Bergamo.
    Folgen Sie den Tälern von Bergamo und nehmen Sie die SS 671 für das Seriana Valley (Lombard, Albino, Clusone). Nach ca. 18 km in Richtung Clusone und auf der Höhe von Gazzaniga, auf der rechten Seite, werden Sie Richtungen finden GANDINO. Folgen Sie der SP 42, die etwa 5 km von Val Gandino geht nach oben, bis Sie das Dorf erreichen.

    auf das Zentrum von Gandino nach einem optischen Geschäft mit einer Steinfassade Ansicht Eingabe (können Sie nach Informationen fragen), biegen Sie rechts und dann nach links, das Dorf folgt der asphaltierten Straße zu verlassen , die in Valpiana und Malgalunga geht. Nach einigen Kilometern (Sie zuerst eine kleine Brücke nach einem Steinbruch auf der rechten Seite vorbei und der Bauernhof le Rondini dann) Park, bevor eine andere Betonbrücke, die das Bett eines Baches kreuzt. Von hier aus sind Sie auf der linken Wände deutlich sichtbar. Folgen Sie der Wegweiser „Falesia Fontanèi“ enta für ein paar Meter auf der linken Seite des trockenen Flusses und dann wieder nach links abbiegen. Nach wenigen Minuten ist man den ersten Sektor erreichen und dann auf den Weg verläuft in Sicht kommt der Strukturen; Hier ist der Weg teilt, links für ‚Horn Argentino‘ und ‚Leiter‘, rechts in den ‚Classic Sector‘ ( ‚Patalandia‘ ist leicht von beiden Richtungen). Alle Sektoren (ca. 15-20 Minuten vom Auto) verbunden sind und nahe beieinander.

  • Felsspitze: Fontanei
  • N. Routen: 0
  • Höhe: 800 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Sie können das ganze Jahr über klettern, sie sind auch ideale Wintertage kurz und bündig. Die meisten der Strukturen an die Sonne den ganzen Tag ausgesetzt sind, ist eine Möglichkeit, im Schatten am Nachmittag.
  • Routebelegung: Ausgezeichnet (hauptsächlich Stahl) oder harzbeschichteten Stahl zu fixieren. Der Abstand zwischen ihnen, so zu sprechen, ist es nicht Panik Typ Céüse Empfindungen geben. Einige Straßen sind leicht zurückgesetzt. Snap die Anschläge.

  • Felsart: Kalkstein gute Qualität weiß und grau, obwohl in mancher Hinsicht ein wenig staubig oder Schleifmittel. Kippen Sie variieren, obwohl geringen Überhang vorherrscht. Die Straßen ‚Erstbegehung‘ sind zahlreicher als die der Kontinuität.

  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.8115º/E 9.8430º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 45.8125º/E 9.8440º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: Climb0n3: 2, R2D2: 1,
  • Logistik: Das Land ist privat, es kann nur steigen durch die Gewährung und die
    Freundlichkeit des Besitzers , und es wird den maximalen Respekt für die ‚Umwelt empfohlen.

  • Aktualisiert am: 11/01/2018
  • Gelesen: 30120

  • Relazione Fontanèi
    www.koren.it

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.