Penna di Lucchio

  QRCODE





  • Hallo Leute, ich bin Roberto ich von den Pistoia Berge schreibe. Obwohl ich aktiv nie in verschiedenen Foren und Mailinglisten teilgenommen hat, habe ich gefolgt ganz unterschiedliche Themen und damit verbundene Diskussionen. Ich kann nur sagen, dass die Möglichkeit zu haben, sich zu äußern ist immer eine gute Sache, da die Zeiten wir leben. Vor allem, wenn sie mit einer Leidenschaft wie der unsrigen, für den Stift, wo eine Reihe von Werten laufen, werden sie existenziellen, ethischen oder einfach nur unterhaltsam; so wie um uns lebendig zu fühlen. Mit der Leidenschaft des Kletterns im Jahr 2000, dann fand ich mich in den Bergen aus dem Mugello, auch die ärmsten Gegend von Felsformationen, versuche, die Notwendigkeit erleiden Neuland zu erkunden. Und ‚der Sandstein, der als Host in Pistoia Bergen ohne Ausnahme ist, so dass die erste Liebe mit ihr. Noch heute besteht ein großes Interesse für neue Steine, die Sie mit dem Auge herausfinden können. Und da jegliche Tuscan Führer spricht darüber, ich sage euch: Wenn vorbei dall'Abetone den botanischen Garten fragen, gerade über diese auf dem Weg, auf dem schwarzen See geht, werden Sie „Der Dodge Peppone“ finden. Falesia historische, neu ausgerüstete und vor kurzem erweitert, mit einem Dutzend Aufnahmen der Platte sehr gut und sehr schön. Von 15 bis 18 Metern von gutem Rock mit Mühe von 5c bis 6c +. Der Weg von Hannover nach unten können Sie im Winter, so dass kalt einig ‚von piolet-Traktion auf interessantes cascatine zu tun. Wir sind im Tal Sestaione, von dort ein wenig ‚weiter stromabwärts (Pian di Novello fragt den einzigen Weg angeben) ist die‚Tower of Fattucchio‘wahres Bollwerk aus Sandstein Felsbrocken. Alta dreißig Meter auf drei Seiten mit klassischen Hilfe Routen besteigbar ist und eine Straße gemischt; Auge zu nageln. Ansatz und bemerkenswerte Landschaft, achten Sie auf die Felsrippen oben genannten Kategorien. Umzug in Richtung S. Marcello Pistoiese über dem Dorf Gavinana Pratorsi in der Stadt gibt es die Klippe des „Sasso del Falco“ ist bereits auf der Website oder durch Toscoclimb Klippe .com eingeben. Einige Felsbrocken hier und da für Bouldern oder besser in Top-Seil in die Höhe und die darunter liegenden Pisten. Sandstein dann, oder Sie genießen oder vermeiden, wirklich. Aber für einen Mugellano klettern Stein berührt den Felsen Haus. Mit Blick auf die Lucca jedoch Bereich Sie die Frage Änderungen kennen, schließt er sich den Apennin im Val di Lima und mit seiner Erosion zeigt die ersten Spuren von Kalkstein. Und es ist über den Strom Lima, dass wir die berühmtesten Felsen von „Cocciglia“ gut beschrieben zu finden „klettert in der Toskana.“ Es ist wahr, dass die Skala, die träumen mögen, und wenn zufällig in der Mitte eines Waldes auf einer Wand sind die Wege derer, die vor euch verfolgen, dann intrippi Sie. Und es war nur träumen, habe ich beschlossen, im Jahr 2001 jedem Tag um in dem Gesicht in Unordnung zu sehen, was über den „Lucchio Pen“ gut war ich ihnen die Zeichen gefunden, die ich schon sagte, dann mit einem Freund haben wir einen ‚Weg geöffnet ein 25mt auf 5c dann nichts mehr. Sie wissen, die Orte, die Sie wieder dorthin gehen und nicht immer auf der Suche Sie sehen. Vor allem aber wollen sie die anderen Jungen, und es ist auch nicht einfach finden oder offene Straßen nicht versuchen, puttanai zu machen. Erst im Jahr 2004 hat es die Sache geteilt und mit dem Ansatz der anderen Kletterer möglich war, heute 13 neue Routen auszurüsten bis zu insgesamt 19 Schüsse + die drei bestehenden. Ich nutze diese Gelegenheit, all jenen zu danken, die mich mit Ihrer Verfügbarkeit helfen. Insbesondere einer von ihnen, der trotz seiner Neigung zum Bergsteigen, erwies sich als unermüdlicher Opener sein. Durch die Leidenschaft für die Berge auch in den Sport zu übertragen. Wir sind auf 1176mt Höhe zu „Lucchio Pen“ und kommt von Cross Vigil in die Kerbe mit der normalen Route nähert, der Blick schweift über die Apuanischen Alpen, den Rasen Gipfel der Neunten unverkennbare Spitze Pisanino; die Wände von Prato Fiorito und Cocciglia, auf bis zu einem ersten Stock auf dem „Dodge Black.“ Das Gestein wird in aufbereitetem Wasser Bänken mit Klingen manchmal durch Schmutz und Paläo verstopft, das in den meisten unterstützten und einfacher Plaques; wo man jetzt zwei Strecken laufen. Das Potenzial ist nach wie vor hoch, aber es ist eine schöne Aufgabe von Sgaggio. Es sei denn, Sie entscheiden, zu klettern, was da ist. Ich beziehe mich insbesondere auf das Chaos, dass jemand über den Weg Setter nehmen gedacht. In den anderen Sektoren eine andere für auf unterschiedlichen Ebenen mit dem Angriff der Straßen auf grasbewachsenen Simsen 35 Meter über dem Boden, und die Vielfalt der Zugänge oder höher oder mit einfach, aber heimtückisch Klettern artikuliert. Auf den meisten der Klippe offensichtlich Erosionen sind Karst, erinnert mich Morphologie ‚der Apuanischen.
  • Zugang: Die Möglichkeit, die Lucchio Pen der Annäherung unterschiedlich sind, kann die Nähe zu den dorsalen Valdinievole Schweizer Pesciatina Süden direkt von Pescia Chiesina Uzzanese Ausfahrt dell'A11 zu erreichen. Von Pescia fahren Sie in Richtung Pontito, dann für Croce Veglia 1 km auf der Schotterstraße erreichen Sie Anblick des gelben Pols der Pipeline, bis Sie zu einem Box-Typ Zaungitter erhalten, immer das entgegengesetzte Gas dazu finden Sie den Südwand des Stiftes zu sehen zeichnet sich durch seine grasigen Kanäle, die die Felsen geschnitten machen es scheinen, in Scheiben geschnitten. Bevor ich sagte degradieren I Buchenwald Spur unter dem Süden mit dem Drain Regenwasser führt; von ihnen schräg klettern die cairns und die Spuren, treffen den ersten Sektor, und nach und nach die anderen, die letzten 20 Minuten zu folgen. Ein weiterer möglicher Zugang ist von Pistoia nach Lucca ist die Abzweigung nach Dorf Lucchio auf der Brennerautobahn weiter für Zato zu erreichen und von hier entscheiden Sie, ob näher zu Fuß hinter dem Dorf den CAI-Weg von Lucchio zu nehmen, dass nach links klettert in 30 min führt. auf die Entwässerungsrinne oben genannt. Oder mit einem Fahrzeug ein wenig angehoben geht in Richtung Kreuz wachen und 3 + 1 km Feldweg entgegnet die Pipeline. Wie Sie die Klippe ist deutlich montana sehen können, die, wenn sie von ihrer Art und den Ort kennt, wird eine diskrete Teilnahme haben. Auf jeden Fall empfehlenswert für all jene Suche nach einem Ort, wo es ein wenig ‚bei der Annäherung an schwitzen‚hart, aber nicht knackig.‘ So genießt einen wilden Berg, die reichen Schatten zu ergreifen und zu entdecken, mit seinen unerwarteten Aussichten. Wohnen und klettern in die Umwelt ist immer eine Entdeckung, erinnere mich an den Lebensraum zu achten, es nicht verlassen unnötige Zeichen unserer Passage zu erhalten. Hallo an alle. Roberto und Unternehmen.
  • Felsspitze: Penna di Lucchio
  • N. Routen: 31
  • Schwierigkeitsgrad: 3b/7a
  • Höhe: 1176 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Die Wand sieht in den Osten. Aufgrund seiner günstigen Exposition ist die Klippe, die das ganze Jahr über, außer in den strengsten Tagen besucht werden können. Auch nach schweren regen die meisten Wände trocknet ein paar Würfe zu verlassen.
  • Routebelegung: Verschrauben ist alles in Stahlplatten und befestigen 10mm Ketten für Abseilen. Aber wie immer ist es notwendig, Erfahrung und Öffner sind nicht für irgendwelche Unfälle im Sport verantwortlich. Und die Zeichenfolge ‚erforderlich durch 70mt, max. 15 Einladungen und Helm, die Netzabdeckung ist gut.
  • Felsart: Das Gestein ist meist gut bis ausgezeichnet mit einer starken Präsenz von Flint concretions der Platten unterstützt wird sowohl vertikal als auch leicht überragt. Diese geologische Klassifizierung: MAC und CSV. MAC - calcilutites klar und weißlich grau in Banken und Schichten mit Listen und klaren grauen Feuersteine. Dicke bis zu 400 Metern. TITONICO SUPERIOR - NEOCOMIANO pp CSV - Kalkstein Flint von Val di Lima. Calcilutites und dunkelgrauer calcareniti in Schichten und Bänke mit Listen und schwarzen Feuersteinen. Dicke bis zu 300 Metern. Bajocium pp BATONIANO MEDIUM
  • Breitengrad/Längengrad
    N 44.0200º/E 10.7100º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 44.0210º/E 10.7110º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: Pughe: 20, lennyp: 1,
  • Aktualisiert am: 26/04/2017
  • Gelesen: 57134

  • Relazioni in PDF
    Roberto Zaccherelli - Chiodofisso

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Marketing' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 FantasyFantasy 2 5b/5b
2 AnfiteatroAnfiteatro 4 3b/6b
3 La PennaLa Penna 17 4c/7a
4 MurokarakMurokarak 1 6b+/6b+
5 TotemTotem 6 5c/7a
6 EcoleEcole 1 4a/5a
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad
1 Gli amici di buricchio 0 m. S1 diff. VII obbligatorio

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.