Serrai di Sottoguda

  QRCODE





  • Wände hoch hundert Meter in beiden Seiten des Tales machen dieses Tal ein „Canyon“, dass mit der Ankunft des Winters ein Teil von ihnen mit einer besteigbar Eisschicht bedeckt. Es gibt zahlreiche Lavaströme, die mehr oder weniger schwierig bilden, aber sicherlich sehr nützlich für die meisten cascatisti Triveneto wo sind eine hervorragende Unterstützung für die Ausbildung, für Kurse und auch mit den modernsten Techniken der „Dry-Tooling“ auseinander zu setzen .
  • Zugang: Von Agordo folgen Sie den Schildern für Alleghe, Alleghe Gelenke für Caprile, Saviner von Lastè, Rocca Pietore, Col di Rocca und Bosco Verde, nach dem Dorf Pian Fraktion an einem klaren Kreuzung auf der linken Seite zeigt die Kreuzung ein, um fortzufahren Brücke T. Harness, weiter vorbei gerade mitten im Dorf „Under Guda“ eine steile und schmale Straße in der Mitte und fahren für ein paar hundert Meter überqueren Sie den Parkplatz direkt vor „Serai di Sotto erreichen guda“. Von 5 bis 20 min zu den Wasserfällen.
  • Felsspitze: Serrai di Sottoguda
  • N. Routen: 0
  • Höhe: 1300 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Von Ost nach West
  • Routebelegung: Die Anschläge, Spit 10mm Stahl mit Ketten, sind vor Ort, aber nicht alle Strömungen haben einige noch fehlende renoviert.
  • Felsart: Eisfälle
  • Breitengrad/Längengrad
    N 46.4248º/E 11.9293º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 46.4248º/E 11.9369º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers:
  • Biblio: Verschiedene Führungen unter diesem „Vertical Ice“ von F.Cappellari
  • Links:
        Hinzufügen Links from Web
  • Aktualisiert am: 04/03/2012
  • Gelesen: 47934

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Marketing' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.