PULO DI ALTAMURA VIE ESISTENTI

  QRCODE





  • Das Pulo di Atamura war das erste Klettergerüst in Süditalien, an dessen Wänden Speläologen und Kletterer neue Techniken ausprobieren und gewagte Entwicklungen wagen, auf den breiten Gewölben der Höhlen wurden die ersten überhängenden Überwürfe und die ersten ausgestatteten Routen gemacht systematisch spucken. Hier erschienen die ersten Fixierungen, hsa und Harzösen und leider auch die ersten unter den wenigen in Apulien ausgegrabenen Steckdosen. Das Labor für Gesten und reine Schwierigkeit bietet kurze und intensive Routen von 4c bis 8a +. Seit dem Jahr 2000 ist es aufgrund der fehlenden Kontakte zu den Verwaltern des Schutzgebietes und der archäologischen Oase praktisch im Überfluss, dank der Arbeit des PNV und der Beiträge von RocciaeResina, kehrt der Berg mit mehr als 60 Routen zurück, um wieder zu bevölkern Kletterer.
    Der Pulo ist eine riesige Karstgrube mit einer Tiefe von 80 Metern und einer Breite von 500 Metern. Er ist eine Oase des Schutzes. Die Kletterzeit wird vom Jagdkalender geregelt, konsultieren Sie ihn.

  • Zugang: Altamura erreicht:
    von Bari auf der SS 96, ca. 5 km vor dem Dorf in Pescariello biegen Sie links ab und folgen der Beschilderung zum Pulo.
    von Neapel-Potenza, verlassen Sie die SS407 Basentana nach Altamura, von hier 5km und Sie sind in Pulo x einfache Hinweise

  • Felsspitze: PULO DI ALTAMURA VIE ESISTENTI
  • N. Routen: 0
  • Höhe: 380 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: SOUTHER SEHR WARME AUSGEZEICHNET IM WINTER
  • Routebelegung: MONTEL

  • Felsart: CALCAREOUS

  • Breitengrad/Längengrad
    N 40.8896º/E 16.5681º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 40.8897º/E 16.5681º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: patbeganpogliano: 2, Climb0n3: 1,
  • Aktualisiert am: 17/05/2018
  • Gelesen: 5301

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.