Circeo

  QRCODE


Circeo visto dalla spiaggia Sabaudia - Egnoka Circeo visto dalla spiaggia Sabaudia
Egnoka
commons.wikimedia.org



  • Die Precipice Circeo ist, wie Split Berg Gaeta, eine „Klippe“ ziemlich untypisch. Obwohl der Ansatz auf die Straße weniger abenteuerlich ist aber Sie berücksichtigen mindestens eine Stunde zu Fuß auf den Angriff der Routen bekommen nehmen müssen, auch eine gute Strecke des Mittelmeers gegenüber, die, wobei wird der Weg gerade besucht, jedes Jahr dicker. Der Ort ist aber auf jeden Fall wert mindestens einen Besuch, vor allem von denen, die aus der Ferne.

  • Zugang: Die Precipice im Nationalpark Circeo befindet, gelangen Sie von San Felice Circeo und nehmen Sie die asphaltierte Straße zum Leuchtturm und Punta Rossa. Nach der asphaltierten Straße für weitere 2 km auf der Schotterstraße. Sie kam an einem Scheideweg man das Auto parken und zu Fuß für die Bergaufstraße weiter. An der zweiten Kreuzung biegen Sie rechts einen sehr weiten Weg und folgt ihm bis Ende. Es dauert dann einen Pfad mit roten Stempel markiert, die entlang einer Kante verläuft, von dem es bereits sichtbar ist die Wand des Abgrundes. Wir kamen zu einem charakteristischen Felsen Sie in dem berüchtigten Mittelmeer eingetaucht sind und die Kreuze darauf achtend, nicht unmittelbar an die Wände zu nähern, sondern darauf abzielt, die offensichtlich zentralen Sporn zu umgehen und dann bis zu den Wänden unter der Vertikalen des großen gelben Dach, das auch gesehen aus dem Grat. Die Straßen, meiner Meinung nach, haben ein Besuch wert sind erst kürzlich neu ausgestattet und sind die SäULE LAME, die Angriffe aber 30 sn vertikales Dach (ein roter Nagel durch Vegetation versteckt 4-5 m höher früh diedrino), die superchiodata vIA ROOF angreifenden 10 m weiter nach rechts (großen hourglasses Angriff) und das Geheimnis, zuletzt auf. Für den Abstieg von diesen Straßen Sie auf die untere und riscente entlang der Südkamm den Weg Wegen und Geröll kommen die charakteristischen Felsen zu erreichen, von dem wir in den Busch gegangen war. Von hier hat man die Aufstiegsroute verfolgen. Viel Spaß !!

  • Felsspitze: Circeo
  • N. Routen: 15
  • Schwierigkeitsgrad: 4a/7a+
  • Höhe: 100 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Vermeiden Sie die heißesten Zeiten des Jahres, von Juni bis September ist am besten, die sehr früh am Morgen oder Nachmittag nach 17-18 zu klettern (Vorsicht, sind die Straßen lang).
  • Breitengrad/Längengrad
    N 41.2387º/E 13.0710º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 0.0000º/E 0.0000º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers:
  • Biblio: Nähere Informationen (einschließlich der Beschreibung der Routen) können auf der Führungs Fabrizio Antonioli „Sotto Sopra“, die auch Beschreibungen von Unterwasser-Routen enthalten (!!), Kanu fahren und Wandern Gaeta, Circeo und Umgebung zu finden. Ein weiterer nützlicher Leitfaden ist "Lazio Portrait" (F. Antonioli & A. Di Bari) in den Jahren 1987 und. CAI Rom.

  • Links:
        Hinzufügen Links from Web
  • Aktualisiert am: 20/07/2017
  • Gelesen: 64699

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 Le vieLe vie 15 4a/7a+
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.