Urbe - Rocche dell Orbarina

  QRCODE


Le Rocche dell'Orbarina dalla Cava Martinotti - Enrico Ferraro, 16 Agosto 2015 Le Rocche dell'Orbarina dalla Cava Martinotti
Enrico Ferraro, 16 Agosto 2015




  • Auferlegung Struktur, in der Regel im Verhältnis zur Schonung des Gesteins, wo es sich befindet, mit Blick, durchsetzt mit großen Rasen Leisten, auf dem Bach Orbarina. Die Wartung von Glas Nageln betroffen zunächst den südlichen Teil der Hauptwand und eine kleinen unabhängigen Struktur neben ihm, später aufgedeckt als großen Prüfstein für diejenigen, die ihre ersten Schritte auf einen Felsen. Andere Routen in der Pipeline auf dem Hauptkörper und den Nordflügel, sind alle zu einem wesentlichen (und den Mammut!) Arbeit der Sperre. In Anbetracht der morphologischen Eigenschaften des Gesteins, ist der Aufstieg stark auf seine Diskontinuität verbunden, aber die bezaubernde Landschaft, die strengen Profile dieser Serpentinit und Jungfräulichkeit der Website selbst, einen Besuch in dieser kleinen Ecke der Welt ein Muss für Liebhaber Natur typisch für den italienischen bewaldeten. E ‚in der am KLETTERN FÜR NESTING AVIOFAUNA BAN vom 1. Dezember bis 31. Juli!

  • Zugang: Mit dem Auto: Nehmen Sie die Ausfahrt Masone, klettern die Turchino und biegen in Richtung Faiallo Pass auf. Fahren Sie an den Vara Superiore Ländern Vara Lower (Säule von Coccinelle und Rocca della Marasca in der Gegend) und Sie erreichen die Stadt San Pietro d'Olba. Fortsetzung Sassello, in loc.La Papier angekommen, links in Richtung Alberola links / Monte Beigua. Verlassen hinter den letzten Häusern, sehen Sie auf der linken Seite eine steile Abfahrt Kreuzung in der Mitte einer scharfen Kurve nach rechts. Einmal auf der Einfahrt, hört für entgegenkommende Autos in der entgegengesetzten Richtung, erreicht man eine Metall Casottino in der Nähe des Aquädukt Tank. Hier können Sie Ihr Auto in der angrenzenden Schmutz Lichtung verlassen. Anfahrt: Folgen Sie den Weg, die Seite der Wasserversorgung, den Wald geht in halber Höhe in der entgegengesetzten Richtung zu der der Stand der Ankunft (kleiner Mann und rote Stempel). Der Weg, der vor etwa 250 Meter in einem Zwischenboden und beginnt dann zu steigen. Verdient wenige Meter, den Hauptweg verlassen biegt links in den Wald (bergab, cairns und roten Stempel) für ca. 100 mt. Erreichte eine kleine Waldlichtung, fahren wir fort, nach rechts relativ zu der Fahrtrichtung nach weiterem 200 m von den Balkonen zu erreichen auf dem Strom Orbarina vorspringenden Felsen abwärts 100 Meter weiter fließen. Von hier aus wieder für rote Flecken auf extrem breiten Sims sehr ausgesetzt, die Basis der Platte zu erreichen und dann den Südflügel des Adlers Wand schlucken.

  • Felsspitze: Urbe - Rocche dell Orbarina
  • N. Routen: 25
  • Schwierigkeitsgrad: 4a/7a
  • Höhe: 750 mt.
  • Schönheit:
  • Ausrichtung: Perfekt für schöne Wintermorgen, die Tage midseason und frische Sommernachmittage. Nicht auf feuchten Tagen empfohlen.
  • Felsart: Serpentinoscisti

  • Breitengrad/Längengrad
    N 44.4782º/E 8.5780º
  • Breitengrad/Längengrad
    N 44.4813º/E 8.5768º
  • Genauigkeit Koordinaten:
  •  Verwalter / Beste Wikiers: EnRi978: 140,
  • Logistik: Achten Sie auf den breiten freiliegenden Leisten in der Endphase der Annäherung und an der Basis von Eagle Flügeln werfen.

  • Aktualisiert am: 16/06/2017
  • Gelesen: 7617

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden. Klicken Sie unten, um sie hinzuzufügen:

 


You choosed not to use 'Targeting & Advertising' cookie. This content cannot be viewed. Ändern Cookie Policy

Sektoren (Routen)

N. Name Routen Schwierigkeitsgrad
1 Parete dell'Aquila - Ala SudParete dell'Aquila - Ala Sud 10 4b/6b
2 Placca RondinellaPlacca Rondinella 5 4a/5c
3 Parete dell'Aquila - Ala NordParete dell'Aquila - Ala Nord 8 6a+/7a
4 Parete dell'Aquila - Corpo PrincipaleParete dell'Aquila - Corpo Principale 2 5c/6a+
N. Name Länge Schwierigkeitsgrad

Kommentare

 

You must be logged in to leave comments.